Zum Inhalt

Feed

Über 100 Jahre Erfahrung in der Futtermittelerzeugung

Lugitsch setzt bei der Futtermittelerzeugung auf höchste Qualität. Dank jahrzehntelangem Know-how, perfekter Rezepturgestaltung sowie der Verarbeitung auf vollautomatischen, computergesteuerten- und überwachten Produktionsanlagen können wir beste Futtermittel für Ihr Tier garantieren!

Durch ständige Weiterentwicklung bieten wir hochwertigste Futtermittel, die den spezifischen Anforderungen Ihrer Tiere gerecht werden. Unter der Vielzahl an Produkten finden Sie mit Sicherheit das Richtige!

Unsere Futtermittel werden in unseren Mühlen in Gniebing, Eggendorf und Pöttelsdorf produziert, sowohl in konventioneller als auch in biologischer Erzeugung.

    • Logo Cornvit Futtermittel (schwarz-weiß)
    • Logo Cornvit Futtermittel
  • Tierisch gute Futtermittel

    In intensiver Zusammenarbeit mit Landwirten und Tierärzten wurden die CornVit Futtermittel entwickelt. Beste Rohstoffe – überwiegend aus der Region – und innovative Mischungen für verschiedenste Einsatzbereiche zeichnen unsere Futtermittel aus.

  • Silhouette Rind
  • Rinder
  • Silhouette Geflügel
  • Geflügel
  • Silhouette Schwein
  • Schweine
  • Silhouette Schaf
  • SONSTIGE TIERE

    Pferd, Schaf, Ziege, Wild

    • Logo vitakorn (schwarz-weiß)
    • Logo vitakorn
  • Ausschließlich biologische und gentechnikfreie Futtermittel aus erstklassigen Rohstoffen werden am 100% Biostandort vitakorn produziert.

 

Vorreiter in Europa

Die Installation einer Hygienisierungsanlage für Futtermittel, der ersten Anlage dieser Art in Europa, war richtungsweisend für die Erzeugung keimreduzierter Futtermittel in höchster Qualität. Eine zusätzliche Bahnentladestelle mit unterirdischen Förderelementen garantiert eine umweltschonende Warenübernahme in die Siloanlagen.

Modernste Technik für beste Qualität

2000 bis 2002 wurden in der Gniebinger Futtermühle neue Produktionsanlagen mit höherer Kapazität eingebaut, ein zusätzlicher Getreidesilo mit Übernahmegosse errichtet und eine frei programmierbare Produktionssteuerung installiert.

Die Brückenwaage, ein automatischer Musterzieher und ein Labor zur Qualitätssicherung entstanden 2004. Ein zweiter Fertigwarensilo und eine zusätzliche Loseverladestelle bringen 2006 die Futtermühle auf den modernsten Stand der Technik. 

Eine neue Flüssigtankanlage ergänzt seit 2010 unseren Produktionsbetrieb in Gniebing.

2012 wurde der Betriebsstandort Eggendorf, inklusive seiner Mitarbeiter, übernommen. Es wurde in die Technik investiert und das Werk auf den neuesten Stand gebracht. So können wir eine durchgehend hohe Qualität unserer Futtermittel garantieren. 

Nach nur 6monatiger Bauzeit konnte am Standort Gniebing der Zubau einer zusätzlichen Verladelinie abgeschlossen und Anfang 2013 in den laufenden Betrieb integriert werden. Neben dem einzigartigen Hygienekonzept ist dieser Bauteil speziell für die Lagerung und Verladung von Geflügelfutter konzipiert. Mit 27 Zellen und ca. 800 Tonnen Fassungsvermögen steht nunmehr die dritte Verladelinie zur Verfügung, die neben dem Hygieneaspekt auch wesentliche Vorteile durch verkürzte Wartezeiten und eine verbesserte Abwicklung der gesamten Logistik mit sich bringt.

Futtermittel für Biobetriebe

Gemeinsam mit der Michael Hofer KG gründete die Herbert Lugitsch u. Söhne Ges.mbH 1999 Österreichs erste Bio-Futtermühle mit 100 % Reinheitsgarantie. In der Pöttelsdorfer Futtermühle werden ausschließlich biologische Rohstoffe nach Bio-Austria-Standard zu hochwertigem Futter verarbeitet.

KOMPETENZZENTRUM FÜR BIO-SPEISEÖLE
Bereits seit 2006 betreibt vitakorn eine Anlage zur hydrothermischen Aufschließung von Sojabohnen. Gemeinsam mit dieser Anlage und der 2011 errichteten Ölmühle hat sich vitakorn zum Kompetenzzentrum für Bio-Soja und Bio-Sonnenblumen entwickelt. Die gewonnenen Bio-Öle werden als native Bio-Speiseöle vermarktet, der Presskuchen findet in unseren hochwertigen Bio-Futtermitteln als Eiweißkomponente Verwendung.

Unsere Bio-Futtermittel vertreiben wir unter dem Namen vitakorn. Diese Marke steht für innovative, qualitätsorientierte und ökologiebewusste Produktion im Einklang mit der Natur. Die Landwirte können sich darauf verlassen, mit vitakorn ausschließlich biologische und gentechnikfreie Futtermittel in ihrer Tierhaltung einzusetzen.

Ein engagiertes Team ist für Sie da!

Gruppenfoto des Teams rund um die Futtermittelerzeugung
V.l.n.r.: DI Làszlo Kàdàr (Verkaufsberater), Karl Fink (Verkaufsberater), Gregor Fröhlich (Verkaufsberater), Ing. Alexander Krems (Bereichsleiter Junghennen), Christian Reitbauer (Verkaufsberater), Herbert Lugitsch jun. (Geschäftsführer), DI Cornelia Sixt (Ass. des GF, Vertrieb), Walter Iber (Verkaufsberater), Erwin Breuer (Verkaufsberater), Lukas Groß (Verkaufsberater), Ing. Daniel Lafer (Einkauf Rohstoffe, Spartenleiter Rind und Schwein), Ing. Franz Knittelfelder (Bereichsleiter Futtermühlen, Qualitätsmanager)