Zum Inhalt
Stall-Innenansicht der Geflügelzucht Raabtal
Kücken und Ei

Der Elitestall - Geflügelzucht Raabtal

Mit der Geflügelzucht Raabtal (GZR) forschen und erproben wir Haltungs- und Aufzuchtformen in der Geflügelmast mit dem klaren Ziel gesunde und schmackhafte Lebensmittel aus tierischer Produktion herzustellen.

Haltungsbedingungen und die Gesundheit der Tiere stehen dabei im Vordergrund. Die Effizienz der eingesetzten Betriebsmittel sollen dabei verbessert werden (Schonung der Ressourcen) und die Ergebnisse für den landwirtschaftlichen Produktionsbetrieb nachhaltig optimiert werden!

Innovative Technik und Top-Ausrüstung ermöglichen dabei fundierte Analysen, wissenschaftliche Forschung und belegbare Ergebnisse. Als Partner für die Lebensmittelproduktion, Handelsunternehmen, Produzenten von Futtermitteln, Zusatzstoffhersteller und die Pharmaindustrie arbeiten wir an folgenden Zielen und Verbesserun

  • Gesunde und schmackhafte Lebensmittel
  • Optimierung der Ergebnisse für die landwirtschaftliche Produktion
  • Gesundheit und Vitalität der Tiere
  • Umweltschonende Aufzucht (Reduktion von CO2, Staub, Ammoniak etc.)
  • Verbesserung der Produktionsbedingungen und -leistungen
  • Optimierte Futterverwertung der Tiere
  • Erreichung optimaler Haltungsstandards

Was uns besonders am Herzen liegt, sind optimale Haltungsbedingungen, gesunde Tiere, Verwendung von hochwertigen Rohstoffen und eine nachhaltige, möglichst klimaneutrale Produktionsweise.

Unser kompetentes Expertenteam berät und unterstützt Sie gerne bei Ihrem Projekt.

Ihr Ansprechpartner

Photo of DI Bostjan  Novak
DI Bostjan Novak
Spartenleiter Geflügel, F&E

+43 3152 2222 – 16
+43 676 889 222 16
Photo of Walter  Iber
Walter Iber
Verkauf und Produktionsberater

+43 3152 2222-0
+43 676 889 222 30 

Wir Quantifizieren, verifizieren und optimieren

Außenansicht Geflügelzucht Raabtal
  • Die Gegebenheiten in der Geflügelzucht Raabtal sind speziell für Forschung und Entwicklung ausgelegt. Wir sind ein kompetenter Ansprechpartner mit langjähriger Erfahrung in der Geflügelhaltung.

    In zahlreichen Projekten kooperieren wir mit der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU). Durch die wissenschaftliche Begleitung ist von Anfang an höchste Professionalität sichergestellt! Auf Wunsch realisieren wir auch Ihr Projekt in enger Zusammenarbeit mit der BOKU.

  • Ihre Vorteile bei wissenschaftlichen Tests in der Geflügelzucht Raabtal sind:

    • Reale Testbedingungen: die Ausstattung sowie Management und Betreuung der Hühner entsprechen den Standards moderner Praxisbetriebe
    • Repräsentative praxistaugliche Ergebnisse
    • Transparenz und Dokumentation
    • Auf Wunsch können die Versuchsreihen von der BOKU begleitet und statistisch ausgewertet werden

     

     

Forschungsfelder – wir forschen für Ihren Erfolg!

Kücken der Geflügelzucht Raabtal

Unser Geflügelzucht Raabtal Team unterstützt Sie in Ihrem Forschungs- und Entwicklungsprojekt. Wir erweitern unsere Forschungsfelder laufend, entwickeln auf Wunsch mit Ihnen neuartige Futtermittel-Rezepturen, erproben verschiedenste Zusatzstoffe und vieles mehr.

Die Forschungsfelder der Geflügelzucht Raabtal:

  • Verbesserung der Futterverwertungen (Erhöhung und Optimierung der Zunahme [Fleischansatz]) und Leistungen der Tiere)
  • Unterschiedliche Futterstrukturen (z.B. Pelletqualität, mehliges Futter)
  • Optimierte Rezepturen, z.B. unterschiedliche Nährstoffgehalte, verschiedene Futterzusatzstoffe und natürliche Nährstoffergänzer Tierschutz und -gesundheit (Verbesserung der Haltungsbedingungen (Stallklima, Einstreuqualität – verringerter Krankheitsdruck)
  • Umwelt (Reduktion von CO2, Staub, Phosphor, Ammoniak)
  • Klimatische Bedingungen (Einfluss von Luftfeuchtigkeit, Raumtemperatur etc. auf die Tiere und Leistung)
  • Impfprogramme (Vorbeugung gegen Krankheiten, verbesserter Impfschutz und Leistung)
  • Flüssige Zusatzstoffe
  • Hygiene und Desinfektion
  • Stallmanagement

 

 

 

schematische Darstellung des Stalls der Geflügelzucht Raabtal

Der Stall

Durch modernste technische Ausstattung können wir praxisnahe, tiergerechte und klimatisch einwandfreie Bedingungen erzeugen, gezielte Tests durchführen und entsprechend dokumentieren. Die Anlage wurde in Abstimmung mit der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) errichtet, damit erzielen wir für Sie wissenschaftlich abgesicherte Ergebnisse!

In vier gleichen Stallabteilen können wir zeitgleich Versuchs- und Kontrollgruppen halten.

Die Fakten:

  • 138 x 16 m Außenmaß
  • 4 getrennte Abteile
  • Je Abteil eine Wasser- und Futterlinie
  • 4 Futtersilos