Zum Inhalt

Stiermastauf Steirisch

Auf Stallbesuch am Hof von David und Kerstin Allmer im idyllischen Zeil, einem Ortsteil von Stubenberg, dem bekannten oststeirischen Ausflugsziel im Bezirk Hartberg.

Vom kombinierten Betrieb zum spezialisierten Mäster

Bis Ende der 90er-Jahre wurde der Betrieb als kombinierter, landwirtschaftlicher Nebenerwerb mit Milchviehhaltung und Ackerbau von den Eltern der Allmers geführt. Mit der Hofübernahme 2015 durch David und Kerstin Allmer folgte eine kontinuierliche Verlagerung auf den Betriebszweig Stiermast. Dank Umsichtigkeit und dem damit verbundenem, stetigem Wachstum, bildet die Landwirtschaft heute für Familie Allmer die Lebens- und Erwerbsgrundlage. Der Ackerbau auf ca. 13 ha Nutzfläche blieb bestehen als Futtergrundlage für das Vieh.

Regionalität im Fokus und 
nur das Beste für´s Tier

Im Rhythmus kauft David Allmer 3 Monate alte Kälber in einem Gewichtsbereich von etwa 140 kg direkt von steirischen Partnerbetrieben und Nachbarn aus der Umgebung, die Milchviehwirtschaft betreiben. „Regionalität und das Wissen wo´s her kommt ist für uns sehr wichtig“, so Kerstin Allmer. 

Der Hof verfügt aktuell über 200 Mastplätze. Die Tiere, ausschließlich in der Steiermark geboren und aufgezogen, werden nur mit bestem Grundfutter gemästet und erfreuen sich über ausreichend Platz im Stall. Die tägliche Fütterung erfolgt mittels Futtermischwagen und besteht aus Grassilage, Maissilage und CornVit Futter aus dem Hause Lugitsch. „Wir bauen gerade einen zweiten Stall, um noch mehr Tierwohl durch mehr Platz zu garantieren. Das ist uns als AMA-zertifizierter Betrieb sehr wichtig“, so David Allmer.

Nach 17 Monaten haben die Stiere ein Gewicht von rund 720-730 kg erreicht und werden zum nächstgelegenen Schlachtbetrieb gebracht. Das Fleisch geht im Anschluss direkt in den Handel. Großen Wert legt David Allmer auf kurze und stressfreie Transportwege für die Tiere. 

Rundum beschäftigt mit der artgerechten Aufzucht der Stiere, ist Selbstvermarktung für die Allmers kein Thema. Auch eine Vergrößerung des Betriebes ist nicht angedacht. Man besinnt sich ganz klar auf Qualität statt Quantität und auf die Wertschätzung der Tiere, deren Fleisch uns täglich als Nahrung dient. „Denn nur wer das Vieh ehrt, ist sein Fleisch wert“, davon sind die Allmers überzeugt.

Kompetenz überzeugt 

Seit mehr als acht Jahren sind die Allmers zufriedene Kunden der Firma Lugitsch. Mit Verkaufs- und Fütterungsberater Christian Reitbauer hat sich im Laufe der Zeit ein freundschaftliches Verhältnis aufgebaut. Seine Verlässlichkeit und Kompetenz hat dabei maßgeblich eine Rolle für David Allmer gespielt. Auf die Frage, warum sie sich für CornVit aus dem Hause Lugitsch entschieden haben, gibt David Allmer eine ganz klare Anwort: „Es ist die Qualität des Futters, die uns überzeugt hat und der ganzheitliche Rundumservice inklusive pünktlicher Lieferung, den uns Lugitsch laufend bietet.“

Ob die Söhne Thomas, 8 Jahre und Leo, 4 Jahre alt in die Fußstapfen der Eltern treten werden, ist noch ungewiss. Wir aber wünschen Familie Allmer auch weiterhin viel Freude und Erfolg.