Zum Inhalt

Neue AMA Kampagne „Federführend“

Im Juli startete die österreichweite AMA Kampagne „federführend“. Ziel der Kampagne ist es, auf die Vorteile heimischer Geflügelprodukte hinzuweisen und klar darzulegen, wie das beliebte „österreichische Maishendl“ aufwächst.

Als AMA-zertifizierter Geflügelproduzent unterstützen auch wir die Kampagne, denn das heimische Maishendl wird von Genießern hochgeschätzt. Das ist nicht zuletzt auf die vorbildlichen Standards in der heimischen Mastgeflügelhaltung zurückzuführen. 

Gentechnikfreie Fütterung, mehr Platz für die Tiere, die persönliche Obsorge durch unsere Landwirte und sorgfältige, händische Verarbeitung – das macht unser Geflügel "federführend" einzigartig. 

Achten Sie beim Kauf von Geflügelfleisch in den nächsten Wochen auf das „Federführend“ Siegel und kaufen Sie Geflügel aus verantwortungsvoller, österreichischer Aufzucht!

Haltung

Mit 30 Kilogramm pro Quadratmeter Stallfläche hat Österreich eine der weltweit niedrigsten Besatzdichten. Für die Hühner bedeutet das mehr Platz als in ausländischen Betrieben, wo auf gleicher Fläche um bis zu 40 Prozent mehr Tiere gehalten werden. Auch was die Anzahl der Masthendl im Stall betrifft, arbeitet man kleinstrukturiert:

Ein österreichischer Geflügelbauer hält im Schnitt 24.000 Hühner, während es in Deutschland etwa 60.000 und in Brasilien gar 500.000 Tiere sind.

Tierwohl 

Die Geflügelhaltung orientiert sich an Tiergesundheit und Umweltfreundlichkeit. Große Stallfenster werden verpflichtend eingebaut, um für ausreichend Tageslicht garantieren zu können und Energie zu sparen. Außerdem werden die Hühner laufend von einem Tierarzt betreut, um die Herde gesund zu halten. Die Ergebnisse werden in einer zentralen Datenbank verwaltet, wodurch der Gesundheitsverlauf lückenlos nachvollzierbar ist.

Gentechnikfrei

Was die Nahrung der Hühner betrifft, haben sich heimische Bauern verpflichtet, gentechnikfrei zu füttern. Das heißt: Auf den „Hühner-Tisch“ kommen in den heimischen Landwirtschaftsbetrieben Mais und Getreide aus der Region. Heimisches Mastgeflügel erfüllt die strengen Kriterien des AMA-Gütesiegelprogramms. Um auf Nummer sicher zu gehen, werden die strengen Auflagen ständig kontrolliert.

Alle diese Maßnahmen machen Österreich zu einem Vorreiter in der Mastgeflügelhaltung und garantieren für Qualität, Nachhaltigkeit sowie Sicherheit.

Hier geht's zum Radiospot

Link zur AMA