STEIRERHUHN IN ROTWEIN-PREISELBEERSAUCE

mit Champignons und Serviettenknödel

Für die Serviettenknödel die Semmel in Würfel schneiden. Die Milch erhitzen und die Weissbrotwürfel darin einweichen. Die Eier trennen, die Eidotter zum etwas abgekühlten Brot geben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und gut durchmischen. Das Eiklar steif aufschlagen und vorsichtig unter die Knödelmasse geben. Eine Rolle formen und mit einer hitzefesten Frischhaltfolie einwickeln. Die Enden gut verschließen.

Die Serviettenknödel in siedendes Wasser geben, 30 Minuten garen, heraus nehmen und zur Seite stellen. Für das geschmorte Steirerhuhn, das Henderl abwaschen, trocken reiben, in 8 Stücke teilen und salzen und pfeffern.

Zwiebeln schälen und wie auch den Räucherspeck kleinwürfelig schneiden. Champignons reinigen und vierteln. Die Zwiebeln und den Speck mit dem Butterschmalz anbraten, die Champignons hinzugeben und kurz dünsten. Alles aus dem Bräter (Topf) herausnehmen und beiseite stellen. Nun die Teile vom Huhn im verbleibenden Fett braun anbraten und mit dem Cognac ablöschen. Mit Rotwein und Geflügelbrühe auffüllen und aufwallen lassen. Knoblauch, Lorbeer, Thymian hinzufügen und das ganze zugedeckt bei schwacher Temperatur ca. 75 Minuten fertig dünsten. Anschließend die Hendlteile aus dem Bräter nehmen, die Sauce durch ein feines Sieb gießen, dann die Preiselbeeren in die Sauce geben. Aufkochen und die eiskalte Butter in kleinen Flöckchen unterrühren, um die Sauce zu binden.

Den Serviettenknödel auspacken, in fingerdicke Scheiben schneiden und in Butterschmalz goldbraun anbraten. Die Champignons mit Speck und Zwiebel erwärmen und die feingeschnittene Petersilie untermischen.

Die goldbraunen Serviettenknödel und das Hendl anrichten, mit Sauce übergießen und mit der Champignon-Speckmischung garnieren.

Guten Appetit.

ZUTATEN 
FÜR 4 PORTIONEN:


Für das Huhn:

1 Steirerhuhn
2 Zwiebeln
100 g Räucherspeck
50 g Butterschmalz
500 ml Rotwein
20 ml Cognac
500 ml Geflügelbrühe
1 Knoblauchzehe
1 kleiner Bund Petersilie
2 Thymianzweige
1 Lorbeerblatt
100 g Preiselbeerkompott
50 g Butter
Salz / Pfeffer


Für die Serviettenknödel:

200 g Semmel oder
Weißbrot vom Vortag
150 ml Milch
2 Eier
1 Prise Muskat
Salz /Pfeffer